Hygienekonzept

Ein bisschen wird es noch dauern bis im Kino alles wieder so abläuft, wie Sie und wir es gewohnt sind. Aber wenn wir alle in den letzten Monaten gemeinschaftlich Eines gelernt haben, dann ist es flexibel zu sein. Damit sind wir bei einem überaus wichtigen Punkt angekommen. Denn natürlich gehen auch mit unserem Wiederaufleben einige Auflagen einher, die Sie bei einem Kinobesuch beachten sollten. Es folgt unser Hygienekonzept in Stichpunkten:

    • Aufgrund der nach wie vor geltenden Abstandsregeln ist die Platzanzahl im Blauen Saal auf 25-30 Sitze begrenzt, im Roten Saal auf 10-12.

    • Bitte kaufen Sie – wenn möglich – Ihre Tickets online über unsere Homepage.

    • Zum Betreten des Kino nutzen Sie bitte die Seitentür in der Schenkstraße. Außerdem können Gäste, die aus dem Café Schillerhof kommen, die Zwischentür zum Café benutzen.

    • Der Ausgang nach Filmende erfolgt über die Notausgänge der Säle.

    • Alle Gäste müssen im Sinne der Nachverfolgbarkeit von Infektionsketten folgende Daten angeben, die nach vier Wochen wieder gelöscht werden:

      1. Name und Vorname
      2. Anschrift oder Telefonnummer
      3. Datum und Uhrzeit
      4. Saal, Reihen- und Platznummer

    • Vom Betreten des Hauses bis zum Sitzplatz müssen Sie einen Mund-Nasen-Schutz (MNS) tragen. Das gleiche gilt vom Aufstehen bis zum Verlassen des Hauses. Während der Vorführung können Sie den MNS abnehmen.

    • In den Toilettenräumen darf sich jeweils nur ein Gast aufhalten.

    • Sollten Sie Krankheitssymptome zeigen, bitten wir Sie von einem Kinobesuch abzusehen.