Das 2. Paradies Film Festival steht vor der Tür! Vom 12. bis 16.06.19 werden Retrospektiven zu verschiedenen Themen gezeigt, begleitet von Filmgesprächen mit den Regisseurinnen und Regisseuren. Das Festival wird am 12.6. um 18 Uhr im TRAFO mit Schauspieler Jaecki Schwarz und ICH WAR NEUNZEHN eröffnet. Im Programm ist ebenfalls eine Werkschau der DEFA-Regisseurin Iris Gusner, Höhepunkt dabei ist der in Thüringen gedrehte Film DIE TAUBE AUF DEM DACH. Außerdem laufen Filme aus der Wendezeit der 4. Regiegeneration der DEFA, zu Gast sind die Regisseure Evelyn Schmidt, Helke Misselwitz, Jörg Foth und Herwig Kipping.
Ein weiterer DEFA-Schwerpunkt widmet sich dem Kinder- und Jugendfilm, hier freuen wir uns u.a. über die Kinderbuchautorin Christa Kozik.
Das italienische Genrekino ist vertreten mit Retrospektiven zu Francesco Barilli und Antonio Bido, beide Regisseure werden aus Italien anreisen.
Im Schwerpunkt Kino aus der Türkei zeigen wir eine Auswahl der Filme des Kurden Yilmaz Güney.

Infos zum Programm finden Sie unter www.paradies-film-festival.de

 

 

Keine Vorstellungen gefunden