Naturfilmtage: Das Wesen der Wale

Die Vorstellung richtet sich an Schulen. Anmeldung per Mail an info@schillerhof.org oder telefonisch unter 03641-2675075. Der Eintritt ist frei!

Sie sind im Ozean schwebende Giganten, die größten Tiere, die unsere Erde bevölkern: Doch obwohl Wale schon lange vor uns den Planeten bewohnten, wissen wir Menschen nahezu nichts über das, was die Meeresriesen in ihrem Innern bewegt.

Pottwale zum Beispiel besitzen das größte Gehirn überhaupt – doch wozu genau setzen sie es ein? Erst ganz allmählich kommen Wissenschaftler den hohen Intelligenzleistungen der Wale auf die Spur. Auch Meeresbiologe und Naturfilmer Rick Rosenthal taucht seit Jahrzehnten mit Walen, seine Erfahrungen zeigen ihm deutlich: Wale sind nicht nur clever, sie reagieren auch emotional.

Rick bricht auf zu einer besonderen Reise: Von Alaska über Mexiko zu den klaren Gewässern vor den Cook Islands, nach Norwegen, zu den Falklandinseln und Azoren – ob Unterwasser oder mit Hilfe einzigartiger Flugaufnahmen, immer auf der Suche nach neuesten Erkenntnissen über DAS WESEN DER WALE.

eits im Anflug auf die felsige Küste Alaskas entdeckt Rick sie aus dem Flugzeug: Ein einsames Buckelwal-Weibchen schwimmt in extrem flachem Wasser. Sie macht dem Besitzer einer Zuchtfarm für Lachse das Leben schwer. Denn während Buckelwale normalerweise kein Interesse an jungen Lachsen haben, ist dieses Weibchen auf den Geschmack gekommen: Seit Jahren taucht sie genau dann auf, wenn die kleinen Lachse in der Bucht freigelassen werden. Routiniert zirkelt sie die Fische ein, erledigt Tausende in nur wenigen Sekunden. Ihr Kalkül und ihre Präzision faszinieren selbst Wissenschaftler. In diesem Jahr übertrifft sie allerdings alle Erwartungen…

Mehr anzeigen
AB - JAHREN / 50 MINUTEN

Tickets & Reservierung

Donnerstag
12. März