Gritta von Rattenzuhausbeiuns

35mm. Kinder- und Jugendfilm.

Der verarmte Hochgraf von Rattenzuhausbeiuns arbeitet an einer Thronrettungsmaschine. Er hofft, damit wieder zu Geld und Ehre zu gelangen. Seine Tochter Gritta führt ein wildes, übermütiges Leben, am liebsten mit dem Hirten Peter in der freien Natur. Doch die Stiefmutter Prinzessin Nesselkrauti schickt sie in ein Kloster. Dort kommt Gritta einem Komplott auf die Spur und freundet sich ausgerechnet mit Prinz Bonus an.

Ursprünglich stammt der Märchenstoff aus der Feder von Gisela und Bettina von Arnim aus dem Jahr 1840, wurde von der bekannten Autorin Christa Kozik neu bearbeitet und als Drehbuch adaptiert. Entstanden ist ein witziger, beinahe anarchischer Kostümfilm mit tollen Kulissen, bei dem auch sprechende Ratten eine wichtige Rolle spielen. Am sympathischsten erscheint jedoch die starke, kluge und widerspenstige weibliche Hauptfigur, die sich nicht nur über Adlige lustig macht, sondern sich besonders für die Armen und Unterdrückten einsetzt. Geheimtipp!

Bildrechte: DEFA-Stiftung.

Mehr anzeigen
AB 6 JAHREN / 83 MINUTEN