FILMthuer - Das Thüringer Kurzfilmfestival

Dokumentar, Fantasie, Experimental, Spielfilm, Musikclip… Cineastische Vielfalt ist bei FILMthuer Programm. So gibt es auch zur 15. Festivalauflage vom Drama bis zur Tragikomödie so nahezu alles. Die Autoren haben ihrer Kreativität freien Lauf gelassen. Mit Humor und Satire von Action bis Poesie – das Publikum kann sich freuen über Geschichten, die das Leben schreibt. Das Spektrum reicht von einem Segeltörn über virtuelle Welten und Trugbilder bis zu Bauhausgeistern. Es dreht sich um Brutbiologie einer seltenen Vogelart, das Leben der Inuit zwischen Tradition und Moderne, indonesische Kampfkunst oder Drogen. Mit gesellschaftlich relevanten Themen sensibilisieren die Filmemacher für Umweltschutz und Klimawandel.

Im Kino im Schillerhof sind am 2. November ab 12 Uhr 24 Kurzfilme ambitionierter Amateure und Nachwuchsfilmemacher generationenübergreifend zu erleben.

Ein Sonderprogramm zum Jubiläum präsentiert 18.30 Uhr cineastische Perlen aus 15 Jahren FILMthuer – Filme, die im Gedächtnis bleiben! Die Preisverleihung startet 20:30.

FILMthuer versteht sich als Türöffner für Jungfilmer und fördert Talente auch durch Teilnahme an Bundesfestivals des Bundesverbandes Deutscher Film-Autoren e.V. (BDFA). Ausrichter des Thüringer Kurzfilmfestivals ist der Verein FILMthuer e.V.
Näheres zum Programm: www.filmthuer.de

Mehr anzeigen
AB - JAHREN / 600 MINUTEN