Filmgespräch: Der marktgerechte Patient

Die Einführung der Fallpauschalen war der entscheidende Schritt zur Kommerzialisierung der Krankenhäuser, die bis dahin vom Gedanken der Fürsorge getragen wurden. Wirtschaftsberater durchforsten seitdem jede Abteilung und prüfen, ob Vorgänge nicht mit weniger Personal bewältigt werden können. Die Frage ist nicht mehr: Was braucht der Patient? Sondern: Was bringt er uns? Die Folge: Wer den Patienten schnell abfertigt, macht Gewinn; wer sich auf die Patienten einlässt, macht Verluste. Der Film deckt die gefährlichen Auswirkungen dieser Ökonomisierung auf Patienten und Klinikbeschäftigte auf.

 

Im Anschluss an die Vorführung wird es ein Filmgespräch zum Thema geben. Beginn der Vorstellung am 15.05. ist 19:30. Der Eintritt beträgt 3,00 €.

Mehr anzeigen
AB 12 JAHREN / 82 MINUTEN