35mm-Kino: Der Exorzist (OV)

Ohnmachtsanfälle, Speikübel, Notarzteinsätze im Kino: Selten hat ein Horrorfilm sein Publikum so stark polarisiert und derart heftige Kontroversen über Gewaltdarstellung und Obszönität ausgelöst wie William Friedkins Verfilmung von William Peter Blattys Bestseller. Dennoch ist die Geschichte zweier Priester, die dem von einem grässlichen Dämon befallenen Mädchen Regan den Teufel austreiben, mehr als nur eine Sequenz plumper Schockeffekte. Vielmehr trifft der Film auch leise Zwischentöne und nimmt sich viel Zeit, die Geschichten seiner Figuren zu erzählen – und thematisiert somit nicht nur den ewigen Kampf zwischen Gut und Böse, sondern funktioniert auch als eindringliche Charakterstudie. Wir zeigen den Film in der 2000 erschienenen, digital überarbeiteten Neufassung (englische Originalversion!), die durch bis dato ungezeigtes Szenenmaterial ergänzt und um 10 Minuten erweitert wurde. DER EXORZIST, so wie Sie ihn noch nie gesehen haben! (Text: cw)

Mehr anzeigen
AB 16 JAHREN / 132 MINUTEN

Tickets & Reservierung

Mittwoch
01. April