12 Tage

Läuft im Rahmen der Woche der seelischen Gesundheit.

 

Wer in Frankreich per Zwang in die Psychiatrie eingewiesen wurde, muss innerhalb von zwölf Tagen vor Gericht angehört werden, auf dass über seinen weiteren Verbleib in der geschlossenen Anstalt entschieden werden kann. Pro Jahr durchlaufen etwa 90.000 Menschen dieses Verfahren. Für seinen neuen Dokumentarfilm „12 Tage“ bekam der aus Frankreich stammende Regisseur, Fotograf und Journalist Raymon Depardon Zugang zu diesem Prozedere – als erster Regisseur überhaupt. Depardon dokumentiert die Fälle von zehn Patienten in einer Klinik in Lyon, er beobachtet die Patienten und die Richter. Deutlich werden soll vor allem: Psychische Erkrankungen bedeuten zumeist, dass bei den Betroffenen irgendwo ein großer Schmerz verborgen ist.

Mehr anzeigen
FSK n.n. / 87 MINUTEN